Reflexologie


Fussreflexzonentherapie
Fussreflexzonentherapie

 

 

Willst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinsten erblicken.

J.W. Goethe

Ihr Körper wiederspiegelt sich in Form von Reflexzonen an Ihren Füssen, Ihren Händen, am Schädel und am Ohr.

 

Durch massieren oder verweilen an einem Punkt, verbessert sich die Durchblutung der inneren Orane und die Selbstheilungskräfte werden angeregt.

 

Anwendungsbeispiele:

  • "Verspannungen": Rücken- Nacken- Kopfschmerzen
  • Magen- Darm- Beschwerden
  • Rheumatische Beschwerden
  • Hormonelle Beschwerden (Menstruation, Wechseljahre, Kinderwunsch)
  • Immunschwäche
  • Erschöpfungszustände
  • Ausweitung während einer Kur/ Fasten

....und natürlich für das Wohlbefinden!