Praxis für Craniosacral Therapie und Naturheilkunde


Angebot in der coronalen Zeit

Die Praxistür ist bis auf weiteres geschlossen- das Praxisohr aber bleibt offen!

 

Ich höre Ihnen gerne zu, falls Ängste, Unsicherheit, Schlaflosigkeit, etc. Sie plagen und gebe Ihnen Hilfestellungen, wie Sie damit umgehen können. Auch das Pflanzenreich steht Ihnen zur Seite. Für eine telefonische Konsultation kontaktieren Sie mich.

 

Neu biete ich auch Fernbehandlungen an. Wie das genau abläuft, erkläre ich Ihnen nach Anfrage per Telefon oder per Mail. 

 

Schriftlich unterstütze ich Sie mit meinem Blog, hier auf meiner Website. Schreiben Sie sich weiter unten ein, um meinen Newsletter zu erhalten. Damit werde ich Sie auf meine neuen Blogbeiträge aufmerksam machen.

 

Ich freue mich, wenn wir uns wieder persönlich begegnen können!

Gerne erhalte ich neue Inspirationen mit dem Newsletter

* indicates required
Haustüre
Eingang Praxis Gempen

 

Suchen Sie nach einer natürlichen  Alternative zur herkömmlichen Schulmedizin?

 

Möchten Sie als Frau eine natürliche Begleitung in all den im Leben auftauchenden Frauenthemen

 

Möchten Sie gerne mit Stress umgehen können und zu einer inneren Balance finden?

 

 

Mein Hauptinteresse in der Therapie liegt darin, die Selbstheilungskraft und innere Weisheit Ihres Körpers zu aktivieren. Ihr Körper selber weiss am Besten, was ihn aus der Balance bringt und Ihnen Beschwerden verursacht. Ich verbinde die Naturheilkunde mit der craniosacralen Therapie, weil sie ein ausgezeichnetes Mittel ist, um in der Entspannung Ihrem Körper zu lauschen. Die Naturheilmittel und naturheilkundlichen Anwendungen sind gute Helfer auf dem Weg zur Gesundheit und innerem Gleichgewicht. 

 

"Was ist, darf sein. Was sein darf, verändert sich." W. Bock

 

Es ist mir wichtig, behutsam und achtsam zu sein im Umgang miteinander. Wir gehen gemeinsam auf den Weg und entdecken, was ist. Dem geben wir Zeit und Raum. Es ist mir wichtig, dass es eine nachhaltige Wirkung der Therapie gibt. Ein lästiges Symptom soll beruhigt und beachtet werden, führt aber nur zur Ursache, wenn es als Wegweiser betrachtet wird. Auf dem Weg geht  jeder Schritt für Schritt in seinem Tempo, und manchmal braucht es eine Pause. Im Loslassen ist viel Heilung möglich.